Loading...
Loading...

Markisen für Terrasse und Balkon

Welcher Typ Markise der richtige für Sie ist hängt zum Einen von der Einbausituation und zum Anderen von Ihren Ansprüchen an die Markise ab. Die Voraussetzungen auf Ihrer Terrasse oder Ihrem Balkon können ganz unterschiedlich zur Nachbarwohnung oder zum Nachbarhaus sein. Doch für fast jeden Fall gibt es eine passende Markise, die Ihre Stärken besonders ausspielen kann. Wir helfen Ihnen, eine Vorauswahl zu treffen.

Wie groß ist die zu beschattende Fläche?

Ihre Markise wird für Sie millimetergenau auf Maß gefertigt, jedoch haben die einzelnen Markisen verschiedene maximale Baugrößen. Über alle Modelle hinweg ist eine Breite von 7 Metern und ein Ausfall von 4 Metern das Größtmögliche. Markisen mit kleinerer maximaler Baugröße, die z.B. bis zu einer Größe von 5 Metern Breite und 3 Metern Ausfall gefertigt werden, sind in der Regel günstiger. Als erstes sollten Sie also überprüfen, wie groß der zu verschattende Bereich in etwa ist. Vergessen Sie dabei nicht, dass die Sonne meist nicht direkt von oben kommt.

Welche Extras benötigen Sie?

Zusatzausstattungen können eine gute Markise zur perfekten Markise für Sie machen. Ein Beispiel: Ist Ihre Terrasse nach Westen, Südwesten, Osten oder Südosten ausgerichtet, werden Sie in den Abend- oder Morgenstunden oft in die tiefstehende Sonne schauen. Eine Markise über Ihrem Kopf bringt Ihnen da erstmal wenig. Einige Markisen können jedoch im Frontbereich noch eine versteckte, integrierte vertikale Beschattung auf Knopfdruck herunterfahren. Falls Sie nach Westen oder Osten freie Sicht haben, ist dieses Feature („Volant-Rollo“ bei Warema, „Schattenplus“ bei markilux) ein Muss.

Andere nützliche Extras sind integrierte LED-Beleuchtungen, Wind- und Wettersensoren und an der Kassette angebrachte Infrarot-Heizstrahler.

Befestigung der Markise

Grundsätzlich kann jede Markise mit den entsprechenden Haltern sowohl an der Wand, an der Decke oder an den Dachsparren des Hauses befestigt werden. Freistehende Lösungen gibt es im Übrigen auch. Wir als Fachhändler mit Montageservice achten beim vor Ort Termin auf die Beschaffenheit Ihres Mauerwerkes, auf etwaige Wärmedämmfassaden und andere Faktoren, um das richtige Befestigungsmaterial und die richtige Montageart zu wählen. Wichtig aber oft übersehen ist auch, dass die Markise überhaupt an den Montageort transportiert werden muss. Falls Sie zum Beispiel im 4. Obergeschoss wohnen muss überprüft werden, ob Ihre Markise auch durchs Treppenhaus passt. Ansonsten muss die Markise anders zum Montageort befördert werden.

Wir beraten Sie gern

Damit Sie am Ende eine Markise haben, die Ihnen Schatten spendet, wenn Sie ihn brauchen, die fachgerecht montiert wurde und die Ihnen viele Jahre Freude bereitet, lassen Sie sich am besten von uns beraten. Ein kurzes Telefonat, eine Kontaktanfrage mit den wichtigsten Informationen,  ein Besuch in unserer Ausstellung (am Besten mit Termin) oder ein vor Ort Termin bei Ihnen Zuhause sind die besten und schnellsten Wege, zur richtigen Markise zu kommen. Wir beraten Sie gerne!

markilux Logo

Konfigurieren Sie sich Ihre markilux Pergola oder Ihre markilux Markise. Sie können Ihre Konfiguration am Ende als Anfrage zu uns schicken. Wir erstellen Ihnen dann ein kostenloses, unverbindliches Angebot. Zeitaufwand: ca. 5 Minuten.

Warema Logo

Konfigurieren Sie sich Ihr Warema Lamellendach oder Ihre Warema Markise. Sie erhalten am Ende ein Angebot mit Preisschätzung. Zeitaufwand: ca. 5 Minuten.

Schicken Sie uns Ihre Anfrage

Choose File

Je mehr wichtige Informationen Sie uns zukommen lassen, desto schneller können wir Ihnen ein möglichst genaues Angebot anfertigen. Am besten fügen Sie Ihrer Anfrage noch Bilder von der Bausituation (z.B. von Ihrer Terrasse oder von Ihrem Balkon) bei. Wir werden Ihre Anfrage schnellstmöglich bearbeiten und uns bei Ihnen melden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzbestimmungen.